Bachelorarbeit eventmanagement


04.01.2021 16:56
Ein Leitfaden zur professionellen
der das Volk das Knigtum in all seinem Prunk sehen konnte. Sportevents ziehen Zuschauer und Sponsoren an, sei es als Sponsor fr eine Sportart, eine Veranstaltung oder einen Sportler. 66 und Bruhn,.,.a.O.,. Ist eine Marke heute noch begehrenswert und attraktiv, kann sie morgen bereits in den Regalen des Einzelhandels verstauben. Bei Veranstaltungen ist dies genau anders. Bei einem Event prsentiert sich ein Unternehmen oder ein Objekt in einer inszenierten Umgebung, in einer Form, die fr die Teilnehmer ein Erlebnis ist. Oktober 2017 09:00 - 18:00 Uhr, chemnitz, quellenverweis Bildmaterial: TU Chemnitz, Professur fr Marketing und Handelsbetriebslehre Thomas Am Ende. Werbetreibende Unternehmen haben im Jahr 2009 geschtzte 2,6 Mrd.

Die Weltausstellungen des. 99 Quelle: In Anlehnung an: Inden,.,.a.O.,. Nickel,.: Event ein neues Zauberwort des Marketing?, in Nickel,. Merkmal einer Incentive-Reise ist der freizeitorientierte Charakter der Reise. Folge derartiger Marktkonstellationen ist ein hrterer Wettbewerb zwischen den Anbietern mit Preiskriegen als Folge der berhangkapazitten und Entwicklung von Marktnischen, die zur Fragmentierung der Mrkte fhren. Szenen statt Zielgruppen, 1996,.34 und Spar,.: Die Szene als Product-Manager, in Gerken,. 8: Fiktive swot-Analyse eines deutsche Fuballbundesligisten ( in verkrtzer Form) Quelle: In Anlehnung an Nufer/Bhler (2012 397. Ber 200 Wissenschaftler, Professionals und Studenten betrachteten in diesem Jahr den Schwerpunkt Events und Erlebnis mit spannenden Vortrgen und Diskussionen aus verschiedenen Blickwinkeln.

Nur noch in Ausnahmefllen macht es Sinn, die Verbraucher in klassische, soziodemographische und psychographische Kategorien einzuteilen, also in Gruppen wie beispielsweise mnnlich, 20-35 Jahre, Abitur, gehobenes Einkommen. Die Geschftsleitung muss Risiken einschtzen knnen, damit wichtige Bedrohungssituationen, Reaktions- und Abwehrkonzepte erarbeitet werden knnen. Einige Partien sind sogar schon lngst ausverkauft, was auf die Beliebtheit des Sports zurckzufhren ist. Wenn der Spieler beliebt bei den Fans ist und er ein gutes Image hat, werden sich die Fuballschuhe wesentlich besser verkaufen, als jene, die keine Besonderheit tragen. Es hebt sich deutlich von den blichen Kommunikationsmitteln, von denen die meisten Kunden bereits bersttigt sind, ab und kann darber hinaus fr vielfltige Kommunikations-zwecke wie Verkaufsfrderung, Produktprsentation und Imageaufbau eingesetzt werden. Die Struktur hnlich ist.115 Vergnglichkeit (Perishability) Ein Event ist einmalig und kann nicht in derselben Art und Weise wiederholt werden.

Hier wird deutlich, dass Events, wenn sie geschickt inszeniert sind, eine Massenmanipulation zur Folge haben knnen.56 Positive Beispiele von Events stellen die in den 60er Jahren durchgefhrten Veranstaltungen der Pop-Musik dar. Rang) der Befragten sieht dies allerdings anders: Nach ihrer Einschtzung sind Events zu gro, aufwendig und unbersichtlich geworden. Zustzlich wurden 25 E-Mails an ausgewhlte Event-Experten verschickt. Hinzu kommen noch produkt- oder anlassspezifische Informationen. Diese Faktoren sollten jedoch gering gehalten werden, damit man diese anschaulich kommunizieren kann, um den Fokus klar auf das Unternehmen zu lenken. Wege zu Crossmedia-Konzepten wurden ebenso aufgezeigt wie nutzbare Tools der Augmented-Reality innerhalb von Live Events. Der Autor Graf erkennt die Abgrenzung zum Eventmarketing in dem differenten Inhalt und Vorgehen sowohl beim konstruktiven als auch beim klassischen Eventmarketing, was die Anzahl und berordnung von Zielen betrifft.35 Ein weiterer Unterschied zum Eventmarketing liegt darin, dass die mit den Nutzungsrechten verbundene Veranstaltung.d.R.

D.h., ein Marketingevent ist eine Veranstaltung, deren Zweck das Erreichen eines vorher definierten Marketingziels ist. Sie sind die Zielgruppe fr Erlebnisgastronomie, Erlebnisshopping oder Kultur- und Sporterlebnisse.65 Diese Erlebnisorientierung stellt die Basis fr Events dar, denn sie impliziert die Bereitschaft der Zielgruppen, an Events teilzunehmen. Natrlich fassen auch die groen Sportarenen mittlerweile ber Menschen. Dadurch wird die Begegnung von Menschen ermglicht und stellt somit persnliche Kontakte und Bindungen her. Er geht bei der Begriffsbestimmung eher praxisorientiert vor und bezieht sich dabei auf die Definition des BDW: Unter Events werden inszenierte Ereignisse sowie deren Planung und Organisation im Rahmen der Unternehmenskommunikation verstanden, die durch erlebnisorientierte firmen- oder produktbezogene Veranstaltungen emotionale. Events sind interaktionsorientiert, das heit, die Kunden werden ber die Verhaltensebene aktiv mit einbezogen.

Bei Szene-Partys ist die 14 6 Einmaligkeit sehr hoch, genauso wie die Erlebbarkeit. ATP-Tournee (Tennis) oder Grand Prix-Autorennen. Dabei knnen die gesamten Stckkosten oder die variablen Stckkosten als Aufschlagsbasis dienen. Bei Firmenveranstaltungen geht es in erster Linie um Mitarbeitermotivation und Frderung des Teamgeistes. Periodenhaft durchgefhrt werden kann, allerdings sind Events nicht reproduzierbar. Nach Inden findet folglich berall dort ein Event statt, wo durch ein Unternehmen oder eine Institution zum Zwecke der Werbung, Verkaufsfrderung, Public Relations, Sponsoring oder internen Kommunikation eine Botschaft in Form eines direkt erlebbaren Ereignisses vermittelt wird.17 Nickel (1998) betrachtet die Thematik.

Auch im Bereich der integrierten Markenfhrung wird sich Event-Marketing weiter als schlagkrftiges Instrument etablieren. Unternehmen nutzen also bestehende Veranstaltungen und drcken diesen ihren Stempel auf, was letztendlich in den USA unter Eventmarketing verstanden wird.48 Dieser Sachverhalt ist jedoch aufgrund der in der Arbeit getroffenen Definitionen dem Eventspon-soring zu zuordnen. Es geht folglich um den Verkauf eines Produktes durch das Event. Beim Event knnen somit alle Sinne angesprochen werden und so eine viel intensivere Wirkung erzielt werden, als es der visuelle Reiz der klassischen Werbung vermag. Man geht gerne zur Arbeit und hat Spa an dem, was man tut, sofern das Arbeitsklima passt. Der Aufbau einer dauerhaften, emotional verankerten Kundenbindung wird in vielen Mrkten zur zentralen Aufgabe.

Desweiteren wird aufgezeigt, welche Methoden sich auf das Kaufverhalten von Konsumenten auswirken und wie diese es bewirken, durch Vertrauen und Glaubwrdigkeit den Endverbraucher an die Marke zu binden und sich mit der Marke zu identifizieren. Den Besuchern der Messewird eine einzigartige Kommunikationsplattform geboten und gewhrt den Austausch mit Professionellen als auch mit dem allgemeinen Motorsportpublikum. Unternehmens, event-Management - Konzeption eines Events in Osteuropa. Trotz der praktischen Bedeutung des Eventmarktes liegt eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit diesem Themenkomplex noch in den Anfangsstadien. Dennoch gilt das nicht fr alle Events. Und Nickel,.: Emotionales Erleben, in Nickel,.

Zu unterscheiden ist auch das whrend der Veranstaltung bei den Teilnehmern gegenber dem Einstellungsobjekt vorhandene Situationsinvolvement. Die wachsende Nachfrage nach Events ergibt sich daraus, dass in dieser Zeit der Informationsflle Aufmerksamkeit ein seltenes Gut geworden ist. Sportevents und Medien sind von daher stark von einander abhngig. Diese Entwicklung bleibt nicht ohne Folgen fr die Marktkommunikation. Gro- oder Mega-Events betrachtet. Wichtig hierbei ist darauf zu achten, dass der Besucher gleich bei Betreten des Events in die gewnschte Stimmung/Welt/Motto einbezogen wird, um sich ganz darauf zu konzentrieren und die kommunizierte Botschaft zu erleben. Beispielsweise das Logo von Nike kennt jedermann. Diese Fallstudie basiert auf eigenen Erfahrungen der Autorin im Bereich Eventmanagement. Somit steht bei Events der Absender, das Unternehmen oder eine Marke, viel strker im Vordergrund der Veranstaltung als beim Sponsoring. Andererseits finden aber gerade hier auch wechselnde und einmalige Events statt.

Neue neuigkeiten