Resilienz hausarbeit


14.01.2021 17:09
Das Konzept der Resilienz: Mglichkeiten und - Hausarbeiten

Resilienz in der pdagogischen Arbeit

Oder Was erhlt gesund? Modell der Herausforderung.7.3. Es ist zum Bespiel davon auszugehen, dass ein ausgeprgtes soziales Netzwerk als zentraler Schutzfaktor gilt. Das Hauptziel ist der Aufbau von Schutzfaktoren. Einleitung, die vorliegende Masterarbeit beschftigt sich mit dem Thema Resilienz und ihrer Frderung in der pdagogischen Arbeit. Die Erkenntnisse ber die positive Wirkung eines normorientierten und konsequenten Erziehungsstils ergab insbesondere die 2jhrige Lngsschnittstudie, whrend bei der Querschnittstudie vor allem sozial-emotionale Faktoren entscheidend schienen, wie.B. Kinder, die von ihrer Bezugsperson in unberechenbarer Weise sowohl liebevolle Zuwendung als auch Ablehnung erfahren, reagieren in unbekannter Umgebung mit Angst, auch dann, wenn die Bezugsperson noch anwesend ist. In diesem Punkt werde ich nun auf zentrale Kennzeichen eingehen, die dem Konzept der Resilienz zu Grunde liegen, sozusagen auf die Philosophie und die berzeugungen, auf die das Konzept der Resilienz aufbaut und die sich im Menschen, wenn Resilienz gefrdert wird, gleichsam entfalten knnen.

Grundlagen, Ziele und Umsetzung der - grin

23 12 Doubek, Katja (2003. leiden oft darunter, dass sich die risikoerhhenden Bedingungen in ihrem Umfeld gegenseitig bedingen und erhhen. Kooperation der Familie.4. In Form von Unternehmungen als Familie aber auch von klaren Strukturen und Verhaltensregeln sowie von Kontrolle und klaren Konsequenzen durch die Eltern, geprgt sein. Suglingsalter und frhe Kindheit.10.2. Die Forscher Thomas und Chess, die systematische Untersuchungen des Temperaments bei Suglingen und Kleinkindern durchgefhrt haben, definieren den Begriff Temperament damit, wie jemand etwas tut, was sich grundlegend von dem Persnlichkeitsbegriff, dem was oder warum jemand etwas tut, unterscheidet.80 Gnstige Temperamentsmerkmale, wie.B. Doch was genau besagt die Bindungstheorie? Auch das Alter und der Entwicklungsstand des Kindes sind fr die Einschtzung kindlicher Entwicklungsrisiken von Bedeutung. Daher handelt es sich um eine Zusammenstellung ausgewhlter Merkmale nach grndlicher Sichtung aktueller Literatur. Dieser richtet den Blick auf die Strken und Kompetenzen jedes einzelnen Kindes.

Frderung der Resilienz - grin

Modell der Kompensation.7.2. Im positiven Sinne ist eine Bezugsperson im besten Fall die Eltern, oder eine Person auerhalb der Familie eine der bedeutendsten Schutzfaktoren fr ein gesundes Aufwachsen in einem belasteten Umfeld. In ihrer Lngsschnittstudie (Zeitraum der Studie: Vom. Eine solche Bezugsperson vermittelt dem verletzten Kind emotionale Wrme und nimmt seine Gefhle ernst. Doubek fand durch ihre biographischen Studien mit Menschen, die eine schwer belastete Kindheit bewltigen konnten, heraus, dass Kindern sogar ein Haustier den ntigen Trost spenden kann, um ber schwierige Zeiten hinwegzuhelfen.75 Lsel und Bender verweisen darauf, dass die Beziehung zur. Den Begriff Vulnerabilitt findet man in verschiedenen Fachrichtungen, in der Psychiatrie bezeichnet er die individuelle Anflligkeit eines Menschen, psychisch zu erkranken.21 Die Entwicklungspsychopathologie zieht eine Verbindung zwischen den Begriffspaaren Schutzfaktoren (siehe Punkt.5.2.) und Resilienz als stabilisierende Faktoren fr eine gesunde. Doch was ist das spezielle am Begriff Resilienz, was drckt er aus, was andere Begriffe nicht in derselben Art ausdrcken knnten? Bestehen mehrere Risikofaktoren in der Umwelt eines Kindes, potenzieren sich die einzelnen Risikofaktoren und fhren zu einer erhhten Verletzlichkeit in der Entwicklung.49 Hieraus ergeben sich auch Probleme fr die Definition von Resilienz sind manche Menschen vielleicht nur scheinbar resilient.

Abschlussarbeiten - Lehrstuhl fr Klinische Psychologie

Whrend es in der ersten Phase der Resilienzforschung darum ging, mgliche Risiko- und Schutzbedingungen erst einmal zu erfassen, liegt der Schwerpunkt aktuell auf den dynamischen Mechanismen der beteiligten Faktoren. Dennoch ist eine solche Verknpfung keinesfalls determiniert, sondern vielmehr von weiteren Faktoren, wie zum Beispiel einer ausgeprgten Vulnerabilitt, abhngig. 576 24 Zimbardo, Philip. In der folgenden Hausarbeit mchte ich Resilienz definieren, auf die Grnde der Resilienzfrderung nher eingehen, auch welche Situation man vorfindet, wenn Resilienz nicht gefrdert wird, was kann erreicht werden, wenn diese erfolgt und der Schlussfolgerung, die Resilienz als konzeptionelle Aufgabe festzuschreiben. Exkurs: Opstapje ein sekundr-prventives Frderprogramm. Das Kohrenzgefhl setzt sich aus dem Gefhl der Verstehbarkeit, der Handhabbarkeit und der Sinnhaftigkeit von Situationen zusammen (vgl.

Bachelorarbeit - Humanwissenschaftliche Fakultt

Im Gegensatz zu den Vulnerabilittsfaktoren handelt es sich bei den ihnen um durch Einflussnahme Dritter, also auch durch prventive pdagogische Manahmen, grundstzlich vernderbare bzw. 21.; Wustmann 2011,. Dennoch lsst sich Resilienz nach dem heutigen Erkenntnisstand nicht auf eine reine Auflistung protektiver Faktoren reduzieren (vgl. Risikomechanismen In der Forschung wurden verschiedene Risikomechanismen entdeckt und darauf untersucht, ob sie wirklich in einem urschlichen Zusammenhang mit einem Risikofaktor stehen oder nur einen zuflligen statistischen Zusammenhang aufweisen. Scheithauer und Petermann 1999,.5). Anfang der 1980er Jahre wurde der Fokus schlielich auf unterschiedliche Entwicklungsverlufe gelegt.

Facharbeit Pflegedienstleitung: Was denken die Kufer!

787 37 Wustmann, Corina (2004. Lebensjahr bis Pubertt).5 Identitt. Von distalen Mechanismen wird gesprochen, wenn Zusammenhnge ber viele Zwischenschritte vermittelt werden,47 so Lillig und Kindler. Selbstsicher und einfhlsam zeigen sie Gefhle und bernehmen Verantwortung.4 4 Risikofaktoren bei der Entwicklung von Resilienz. Soziale Untersttzung in und auerhalb der Familie.9.4. Somit ergeben Risikofaktoren und Schutzfaktoren zusammen eine relative Resilienz: Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Das Rahmenmodell von Resilienz nach Kumpfer (1999) Sehr viel umfangreicher wird das Risiko- und das Schutzfaktorenkonzept in dem Rahmenmodell von Resilienz nach Kumpfer (vgl.

Business Definition - Investopedia

Scheidungskinder, Kinder aus soziokonomisch benachteiligten Familien, Kinder mit Gewalterfahrung oder Kinder mit Migrationshintergrund. 498 25 Ebd.,. Gnstige Temperamentsmerkmale haben beim Sugling und Kleinkind Auswirkungen auf eine gute Versorgung, sie senken das Risiko von Misshandlung und hufigen Unfllen. Die Gruppe der resilienten Jugendlichen unterschied sich von den aufflligen Jugendlichen in ihrer Entwicklung durch ein aktives Bewltigungsverhalten und realistische Zukunftsvorstellungen. Begabungen oder bereits verinnerlichte gute Erfahrungen) und uere Ressourcen (zum Beispiel eine Familie mit geeigneter Konfliktmeisterung, Freunde, Spielorte) zur Verfgung, entwickelt sich daraus ein starkes Kohrenzgefhl.17, so fhrt es der Psychotherapeut und Arzt Eckhard Schiffer in seinem Buch ber Salutogenese aus. Der Risiko- und Schutzfaktorenforschung werden meist Lngsschnittstudien durchgefhrt, welche die Entwicklung von Kindern oftmals von Geburt an bis ins Erwachsenenalter begleiten. 32 33 Ebd.,. Der Psychologe Klaus Frhlich-Gildhoff meint, die Resilienzforschung sei ressourcen- und nicht defizitorientiert ausgerichtet. Ungewhnliche Chromosomenzusammensetzung chronische Krankheiten, abweichendes Temperament, frhes impulsives Verhalten, starke Ablenkbarkeit sowie geringe kognitive Fhigkeiten (z.B.

Dissertation Jura Datenbank

Krankheitsverhinderung und Gesundheitsfrderung sind heute zu zentralen Themen gesundheitspolitischer und -wissenschaftlicher Diskussion geworden. Folglich wurde die Suche nach spezifischen Krankheitsursachen um die Suche nach gesunderhaltenden und -frdernden Manahmen erweitert. Eine stabile Beziehung zu einer Bezugsperson, eine stabile familire Umwelt, Vorbilder, was aktives Bewltigungsverhalten betrifft, Wrme, Akzeptanz und Achtung durch die Bezugsperson, konsequenter Erziehungsstil, positive Schulerfahrungen, etc.44,45.6. Ein Risikofaktor, zum Beispiel elterliche Scheidung, beeinflusst demnach nicht automatisch das Entwicklungsergebnis eines Kindes, sondern stellt vielmehr einen Indikator fr noch komplexere Mechanismen dar (vgl. Antonovskys hauptschlicher Bezug auf krperliche Krankheiten erklrt auch, warum sein Modell der Salutogenese, im Gegensatz zum Konzept der Resilienz, wenig differenziert ist. 81f 27 Fremmer-Bombik, Elisabeth (1997. Vulnus bedeutet aus dem Lateinischen bersetzt Wunde, folglich kann Vulnerabilitt mit Verwundbarkeit oder Verletzbarkeit bersetzt werden. Distale Mechanismen treten vor allem bei sozialen Problemen, wie beispielsweise Armut oder allein erziehendem Status auf, was jedoch nicht unbedingt ein Risiko fr das Aufwachsen von Kindern bedeuten muss. 2.2.1 Entwicklung der Resilienzforschung Entstanden ist das Resilienzkonzept in der Entwicklungspsychologie. Scheidung der Eltern, Sucht und Gewalt in der Familie konfrontiert und in schlimmen Fllen Vernachlssigung und Missbrauch ausgesetzt sind, knnen meist nur berleben, wenn sie eine sichere Basis haben.

Kommunikation in der Krankenpflege

Das restliche Drittel der Hochrisikokinder entwickelte keine Aufflligkeiten, trotz der hohen Risikobelastung. Die Mannheimer Risikokinderstudie.8.3. 257f 69 Wustmann, Corina (2004. Ich stelle hiermit die These auf, dass die Frderung der Resilienz in der Kita notwendig ist. Emotional sichere Bindung an eine Bezugsperson Das Fehlen einer Bezugsperson stellt insbesondere in der Kindheit ein hohes Risiko dar. 5 Ziele der Resilienzfrderung. Diese Risikofaktoren haben, abhngig von individuellen Bewltigungsfhigkeiten und verschiedenen Umwelteinflssen, nicht automatisch einen schdigenden Effekt, sondern wirken individuell unterschiedlich. Ein Risikofaktor allein ist lediglich ein Indikator fr mgliche negative Konsequenzen, der diese aber nicht automatisch auslsen muss. 38; Frhlich-Gildhoff.

Praktikum: Laut Video muss das Praktikum vor der Prfung

Prvention und Intervention.1. 1 8 Wustmann, Corina (2000. Mehr darber werde ich in Punkt.10. Forschungen zu speziellen Risikofaktoren Neben den Lngsschnittstudien zu Resilienzkriterien und einer breiten Palette von Risiko- und Schutzfaktoren, gibt es auch noch zahlreiche Lngsschnittstudien zur Auswirkung spezifischer Familienprobleme oder ganz spezifischer belastender Ereignisse auf die Entwicklung von Kindern. Die Eltern) auf das Kind auswirken.

Neue neuigkeiten