Qualitative forschung hausarbeit


19.01.2021 00:45
Qualitative Forschungsmethoden in der
(aber nur diese) objektiv gleichsam Trger von mglichen Sinnstrukturen oder Sinntextstrukturen darstellen und. Wann wird qualitative Forschung durchgefhrt? Stufe 5: Theoriegeleitete Differenzierung der Fragestellung: Die Fragestellung der Analyse mu im Voraus genau geklrt sein. Sie hnelt somit der quantitativen Umfragetechnik, allerdings wird hier noch ein Diskurs zugefgt; auerdem kann man auch gezielte Erhebung an kleineren Gruppen durchfhren. Sind Beobachtungen und Gesprche gut dokumentiert, eignen sich die Daten allerdings auch zu einer Analyse. Man kann nicht alles in Zahlen ausdrcken, so wie es in der quantitativen Forschung blich ist. Qualitative Forschung verwendet offene, wenig vorstrukturierte Methoden der Datengewinnung, so knnen auch nicht erwartete Informationen erhalten werden. Dabei ist es nicht mglich auf vorgegebene Regeln zurckgreifen, sondern es steht das in seiner eingeschrnkten Gltigkeit kritisch hinterfragte subjektive Bewusstsein des Forschers als wesentliches Untersuchungsinstrument zur Verfgung.

Stufe 6: Bestimmung der Analysetechnik: Welches Verfahren wendet man an? Er hat Patienten dazu aufgefordert, alles frei zu erzhlen, was ihnen in den Sinn kommt, auch wenn es unsinnig erscheint oder peinlich ist. Deskriptive Feldforschung Man mchte die zu beobachtenden Personen mglichst frei und unbefangen in ihrer natrlichen Umgebung belassen und ihr Verhalten und ihre uerungen festhalten. Einzelfallanalyse Sie ist der Mittelpunkt der qualitativen Forschung, da der Mensch als Individuum hier die Forschungsgrundlage bildet. Man kann sagen, dass quantitative Methoden in der Lage sind Erstinformationen ber Grobstrukturen zu liefern, sie knnen Informationen berschaubarer und handhabbarer fr die Analyse machen. Quellenverzeichnis, anhang (Interviews, Leitfaden).

Nach detaillierter Darstellung des Forschungsdesigns und -prozesses, werde ich abschlieend noch kurz auf einen weiteren Forschungsweg, den der quantitativen Forschung eingehen und ihn mit der Qualitativen Forschungsmethode vergleichen. Wichtig sind die natrliche Belassenheit der Situation und das mglichst wenig dominierende Auftreten des Beobachtenden. Die Kritik, die gegen die objektive Hermeneutik ausgesprochen wird, begrndet sich hauptschlich auf der Tatsache, dass die Interpretation von Texten nicht vollkommen operationalisiert werden kann. Phnomenologische Psychologie: Nach Brentano ist Psychologie die, wissenschaft von den psychischen Erscheinungen (1874). Die direkte innere Wahrnehmung und. Ebene 7 : Explikation allgemeiner Zusammenhnge : Auf der vorausgegangenen Ebene versuchte der Forscher eine kommunikative Figur herauszuarbeiten. Um qualitativ interpretieren zu knnen, musst du dich im Voraus grndlich mit deinem Forschungsgegenstand auseinandergesetzt haben.

Qualitative Methoden sind in dem Sinne als wissenschaftlich zu betrachten, dass sie im Forschungsproze reflektiert werden und eine systematische Verwendung finden. Zu diesen Verfahren zhlen viele nichtparametrische Tests und spezielle Weiterentwicklungen wie zum Beispiel die Kontingenzanalyse. Allein in (damals noch West-) Deutschland gab es grere Auseinandersetzungen mit dem Konzept von Oevermann (zum Beispiel Matthes-Nagel, 1982; Wagner, 1984). Nach Nolting (2005) kann Aggressives Verhalten grob in physische, verbale und Non-verbale Formen unterteilt werden (vgl. Hierbei sei soll mglichst ein gleichberechtigtes Verhltnis fr den Interaktionsprozess geschaffen werden. Beispiele fr qualitative Forschungsmethoden sind, experteninterviews oder, gruppendiskussionen. Verschiedene Varianten der objektiven Hermeneutik In der Literatur finden sich bisher fnf verschiedene Varianten einen Text zu analysieren: - Die summarische Interpretation: Analyse des Textes unter Heranziehen eines breiten Kontextwissens. Forschung als Kommunikation Die datengewinnung in der Qualitativen Forschung gilt als Kommunikation von forscher und Beforschtem. Zu einzelnen unklaren Textpassagen (Begriffe, Stze.) soll zustzlich Material gefunden werden, damit man die Textstellen verstndlicher machen kann. Dieser Vorgang kann den Forscher im Idealfall zur Rekonstruktion einer sogenannten Kommunikationsfigur fhren (Oevermann.

Der Vorteil hierbei ist, dass die notwendigen Materialien bereits vorliegen, man mu also nicht erst Daten erheben. Gerade in den Sozialwissenschaften sollte man dies vermeiden. Damit soll gemeint sein, dass die Untersuchungen einer bestimmten Fragestellung oft auch im Labor durchgefhrt werden. Findet sich bei der Analyse des Textes eine Stelle, die der zuvor explizierten Strukturbeschreibung widerspricht, gilt die Hypothese als falsifiziert. Das Studium von Biografien, Kunstwerken usw. Es gibt natrlich nicht nur eine Sichtweise, was man denn nun unter qualitativer Sozialforschung zu verstehen hat.

Stufe 7: Definition der Analyseeinheit: Entsprechend dem ausgewhlten Verfahren werden die Teile des Materials bestimmt, die analysiert werden sollen. Einleitung, etwa seit Mitte der 70er Jahre hat sich die sozialwissenschaftliche Forschung zunehmend hermeneutisch lebensgeschichtlichen Fragestellungen zugewandt. Lernen-am-Modell aufgebaut werden (vgl. Man unterscheidet folgende Formen von Beobachtungen: - Naive versus wissenschaftliche Beobachtung - Strukturierte und unstrukturierte Beobachtung - Offene und verdeckte Beobachtung - Teilnehmende und nichtteilnehmende Beobachtung - Aktiv und passiv teilnehmender Beobachter - Direkte und indirekte Beobachtung - Feld- und Laborbeobachtung.2. Die Suche nach objektiven Bedeutungsstrukturen darf nicht ein einzelner Forscher vornhemen. Anzahl an Interviewpartnern : 5, ziel : Neue Erkenntnisse gewinnen und den Alltag einzelner Redakteure ausfhrlich kennenlernen. Nun wird die gefundene Figur gleichzeitig mit anderen Figuren in Kontrast gestellt und verallgemeinert. Zentrales Forschungsinteresse gilt in dieser Studie folglich der Frage wie Mdchen und junge Frauen gewaltttige bergriffe, an denen sie beteiligt waren, retrospektiv rekonstruieren und die Grnde fr diese beschreiben. Der grte Vorteil der qualitativen Inhaltsanalyse liegt in ihrer Systematik, das heit, in ihrer Regelhaftigkeit und dem schrittweisen Vorgehen, das durch bestimmte Techniken bereits vorher festgelegt wurde. Qualitatives Experiment Im Gegensatz zum quantitativen Experiment beschftigt es sich nicht mit vorgefertigten Thesen, sondern mit der Erforschung der Systematik von Strukturen und deren Wandel.

Hauptschlich werden als Methoden Beobachtung und Befragung angewendet. Fragestellung: Fragen in der qualitativen Forschung sind offen und eher breit gefchert, im Laufe der Untersuchung knnen sie auch verndert werden. Bevorzugt werden Vorgehensweisen, die vermeiden, Teilaspekte voreilig zu isolieren, und die sich bemhen, die beobachteten Vorgnge nicht unter Gesichtpunkten vorab definierter Konstrukte und Hypothesen analytisch zu zergliedern, sondern alle Anstrengung darauf verwenden, einzelne Prozesse und einzelne Flle bis ins Detail zu erfassen. Dazu gehrt beispielsweise eine Liste der beim Interview anwesenden Personen. Dokumentenanalyse Man verwendet diese Methode eher selten, zu finden ist sie beispielsweise in den Geschichtswissenschaften, wo ein direkter Zugang durch Befragung nicht mehr mglich ist, da es sich um historische Ereignisse handelt. Gewalt wird hier als Form und Ausdruck von aggressivem Verhalten betrachtet, welche gegen andere Personen, also nicht gegen sich selbst, als Autoaggression oder gegen eine Sache gerichtet wird.

Der Forschungsprozess und die Analyse ist folglich zirkulr, Einstieg und Beginn (wie oben bereits aufgefhrt) flexibel und beliebig, da sie immer wieder auf ihren Ausgangspunkt zurckkehren kann. Dieses Problem versuchte man dadurch zu beseitigen, dass sich mehrere Wissenschaftler mit der Analyse beschftigen und dann streitartig ihre Ergebnisse diskutieren. Nur ein sehr kleiner Teil der Lebenswelt sei durch Texte einzufangen, so die Zweifler. Dabei wird bei der Analyse nicht nur auf den Inhalt der verbalen uerungen geachtet, sondern auch auf den darin enthaltenen Sinn. Dann mu der Diskussionsleiter eingreifen, was eigentlich vermieden werden sollte, um die Gruppendynamik nicht zu stren. Die verschiedenen Analyse Verfahren Im Folgenden sollen hier einige Verfahren angesprochen werden, die hufig verwendet werden. Ausgehend von einer Fragestellung benutzt man dann jeglich auffindbares Material, das zur Beantwortung dieser Frage dienen kann.

In dieser Forschungsarbeit wird Gewalt und Aggressives Verhalten vornehmlich in der Form der physischen also in Form der direkten, aktiven Gewalt behandelt werden. Als Individuum soll aber in diesem Fall nicht nur eine einzelne Person verstanden werden, sondern auch ganze Einheiten, so zum Beispiel Gruppen, Kulturen oder Vereine. Jedoch lsst sich im Vergleich erkennen dass die Gewaltbereitschaft in den letzten zehn Jahren ein Anstieg von 20 Prozent zu verzeichnen hat (nheres bei Klose, 2010, online, Zugriff: 2010). Sie wird innerhalb der qualitativen Sozialforschung am meisten angewendet. So sollen gewaltvolle Computerspiele dazu fhren aggressive Gefhle und Verhaltensweisen zu erzeugen, diese Effekte sind jedoch in Studien weitestgehend als sehr gering und fragwrdig beschrieben (vgl. Die verschrifteten Interaktionsprotokolle werden interpretiert. Beispiele fr qualitative Forschung sind Experteninterviews oder Gruppendiskussionen. Bei vielen Fragestellungen ist es auch nicht mglich, etwas in Zahlen zu messen, also Daten zu erheben, die quantitativ analysiert werden knnen. 98, hier aus Lamnek 1989,.

Qualitative Inhaltsanalyse Das Ziel von Inhaltsanalysen besteht darin, das Material aus Kommunikationen zu bearbeiten. So kann der, eben. Sie will zu einem besseren Verstndnis sozialer Wirklichkeit(en) beitragen und auf Ablufe, Deutungsmuster und Strukturmerkmale aufmerksam machen (Flick, von Kardoff und Steinke, 2000,. Andererseits knnte man anfhren, dass gerade in einigen Bereichen der Sozialwissenschaften ein gewissens Ma an Subjektivitt des Wissenschaftlers erwnscht ist. Wertung und Kritik Insgesamt sind die qualitativen Forschungsmethoden durchaus als positiv zu bewerten.

Abschlieend lsst sich sagen, dass sich die Sozialwissenschaften langsam aber sicher mehr und mehr zu den qualitativen Methoden wenden. Daher werden hier auch nicht wie sonst blich die hohen Ansprche hinsichtlich der Gtekriterien gestellt. 3.1 Prinzipien qualitativer Forschung Qualitative Forschung zeichnet sich durch groe Offenheit und Flexibilitt aus. Es sollen neue Vorgehensweisen durch die Mischung von Informationssammlung, Diskurs und Umsetzung erarbeitet werden ( etwa die Erarbeitung neuer Strukturmodelle fr Unternehmen). Jedoch ist der gewhlte Ansatzpunkt, das Erkenntnisinteresse, zentral entscheidend fr die Methodenwahl und methodologische Positionierung, sowie fr das Sampling und Forschungsfeld. Dialektische Sozialforschung: Dialektik ist die Lehre von der Vernderung der Gesellschaft und des Geistes. Dadurch erlangt Oevermann eine Art Monopol Stellung: er kann Analysen anderer Wissenschaftler als objektiv hermeneutisch ausgeben - oder eben nicht. Methoden wie die teilnehmende Beobachtung sind hier wesentlich effektiver. Sie beschftigt sich also mit den Prinzipien der sozialen Organisation sprachlicher und nichtsprachlicher Handlungen. Entweder lernt man es vom Begrnder Oevermann oder man erlernt die Fhigkeit erst nach jahrelanger bung mit geeignetem Datenmaterial.

Die Feinanalyse: Der Text wird auf acht unterschiedlichen Ebenen analysiert (siehe weiter unten). War dieser Artikel hilfreich? Eine weitere berlegung zur Entstehung von Aggressivem Verhalten ist, das der Gewaltbereitschaft sozial-kognitives Schemata zugrunde liegen die durch Beobachtungslernen bzw. Findet sich kein gegenteiliger Textbeleg, wird sie als gltig angesehen, zumindest bis auf weiteres. Diese Ebene wird von Oevermann fr weniger wichtig gehalten.

Neue neuigkeiten